Hopp til innhold

  1. Home
  2. TyskChevronRight
  3. 3 Unser digitales LebenChevronRight
  4. Handys an Schulen ChevronRight
TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

Oppgaver og aktiviteter

Handys an Schulen

Was machst du in den Schulpausen? Musst du auch zuerst mal dein Handy checken? Viele Jugendliche haben ihr Handy immer mit dabei.

Ungdommer som er opptatt med hver sin mobiltelefon. Fotografi.

1 Themenwortschatz

Welche Satzteile passen zusammen? Bilde Sätze.

  • Ich muss mein Smartphone
  • Lena und Miriam chatten
  • Er will
  • Mein Handy muss ich immer
  • Wir entwickeln
  • Peter nutzt
  • Du fotografierst
  • Sie surfen dauernd
  • Im Internet kann man super
  • Ich nutze oft
  • Ich game
  • Viele Schüler schummeln
  • ausschalten
  • dabeihaben
  • das Tafelbild
  • im Internet
  • Internet checken
  • jeden Tag
  • Lern-Apps
  • mit dem Smartphone
  • Onlinewörterbücher
  • recherchieren
  • viele soziale Netzwerke
  • über Whatsapp

2 Übersetzung

Übersetz die Sätze ins Norwegische.

  • Das Smartphone gehört für deutsche Schüler zum Alltag dazu.
  • Nur in der Schule dürfen sie es oft nicht nutzen.
  • Die Lehrer fürchten, dass die Schüler mit dem Smartphone bei Prüfungen schummeln.
  • Viele Eltern machen sich Sorgen wegen Cybermobbing.
  • Aber die Jugendlichen finden ein Verbot überflüssig.
  • Es gibt bereits viele gute Apps für Schule und Unterricht.
  • An manchen Schulen nutzen die Schüler auch Tablets.
  • Kinder und Jugendliche müssen über Rechte, Pflichten und Gefahren im Internet lernen.
  • Das meinen die Experten.

3 Gute Ideen gefragt!

  • Wie kann man das Smartphone sinnvoll im Deutschunterricht nutzen? Arbeitet in Gruppen und schreibt drei Ideen auf.
  • Sucht auch im Internett nach guten Apps zum Sprachenlernen.
  • Diskutiert dann eure Ideen in der Klasse.

gefragt = etterlyst

4 Für oder gegen Smartphones?

  1. Bist du für oder gegen Smartphones im Unterricht? Wähle einen Standpunkt.
  2. Lies "deine" Argumente durch und übersetze sie.
  3. Welches Argument findest du am wichtigsten, welches Argument findest du am unwichtigsten?
  4. Was meinen die anderen in der Klasse?

Argumente für Smartphones im Unterricht

Argumente lesen Argumente gegen Smartphones im Unterricht Argumente lesen stören forstyrre die Verlockung fristelse das Multitasking å gjøre flere (krevende) ting samtidig beides begge deler man ist erreichbar det er mulig å få tak i en die Smartphone-freie Zone mobilfritt område der Dauerstress langvarig stress
  • Das Smartphone ist auch im Alltag immer dabei. Warum nicht in der Schule?
  • Das Smartphone ist ein digitales Werkzeug mit vielen nützlichen Funktionen.
  • Man muss den Umgang mit Neuen Medien lernen. Das ist eine Aufgabe für die Schule.
  • Mit dem Smartphone kann man Onlinewörterbücher nutzen.
  • Mit dem Smartphone kann man im Internet recherchieren.
  • Mit dem Smartphone kann man Vokabeln lernen.
  • Manchmal muss man in der Schule erreichbar sein. Da braucht man das Smartphone.
  • Manchmal braucht man einfach eine Pause. Ein bisschen Surfen stört niemand.
  • Surfen und Gamen ist meistens spannender als Unterricht. Deshalb ist das Smartphone eine große Verlockung.
  • Viele Jugendliche schummeln mit dem Smartphone.
  • Wenn man dauernd sein Smartphone checkt, wird man unkonzentriert.
  • Multitasking ist Stress für das Gehirn. Man lernt besser, wenn man sich auf eine Aufgabe konzentriert: Unterricht oder Smartphone, aber nicht beides.
  • Smartphones, die klingeln oder vibrieren, stören den Unterricht.
  • Ohne Smartphones in der Schule gibt es weniger Cybermobbing.
  • Mit dem Smartphone ist man immer erreichbar, man hat nie Pause. Das macht Dauerstress.
  • Wenn man ein Tablet oder einen PC hat, braucht man das Smartphone nicht im Unterricht.

5 Deine Meinung, bitte!

Was denkst du über Smartphones an Schulen? Schreibe einen kurzen Kommentar zum Thema. Verwende mindestens fünf Ausdrücke aus der Schreibhilfe.

Schreibhilfe

  • Ich finde / glaube / denke / meine, dass ...
  • Smartphones sind (k)ein großes Problem im Unterricht.
  • Erstens ... (zweitens, drittens, viertens usw.)
  • Das ist gut / schlecht / wichtig, weil ...
  • Einerseits ist das gut / richtig / notwendig ...
  • Andererseits ist das schlecht / nicht so gut / negativ ...
  • Am wichtigsten finde ich, dass ...
  • Am unwichtigsten finde ich, dass ...
  • Schlussendlich / zum Schluss möchte ich noch sagen, dass ...
  • Deshalb finde ich es richtig / nicht richtig, dass ...

erstens, zweitens for det første, for det andre

einerseits på den ene sida

andererseits på den andre sida

schlussendlich til sist, til slutt

zum Schluss til sist, til slutt

Læringsressurser

3 Unser digitales Leben

Hva er kjernestoff og tilleggsstoff?
SubjectEmne

Læringssti

SubjectEmne

Fagstoff

SubjectEmne

Oppgaver og aktiviteter

  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    SMS-Sprache und Emojis

    Tilleggsstoff
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Online und allein?

    Tilleggsstoff
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Einstieg: Handys an Schulen

    Tilleggsstoff
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Mediengewohnheiten

    Tilleggsstoff
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Wohnen in der MTV-Music-WG

    Tilleggsstoff
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Grafiken zum Thema Medien und Kommunikation präsentieren

    Tilleggsstoff
    AdditionalTilleggstoff