Skip to content

  1. Home
  2. TyskChevronRight
  3. 10 Wien, Wien, nur du allein!ChevronRight
  4. Kultur rund um die UhrChevronRight
TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

Oppgaver og aktiviteter

Kultur rund um die Uhr

Das Kulturangebot in der Hauptstadt Österreichs ist enorm. Wir fragen ein paar Studenten, was ihnen in Wien kulturell am besten gefällt.

Vokabeln

Vokabeln anzeigen Videotranskript Transkript anzeigen
  • gefallen like
  • der Stil, -e stil, stilart
  • was ... betrifft når det gjelder ...
  • die Wirtschaftsuniversität handelshøyskole
  • die Blaskapelle, -n korps, hornorkester
  • von ... bis (hin zu) fra ... til
  • die Veranstaltung, -en arrangement
  • teilnehmen delta
  • das Volkskundemuseum, -museen folkeminnemuseum
  • in den Sommer hinein inn i sommeren
  • einladen invitere
  • das Stück, -e stykke, her: teaterstykke
  • inszenieren iscenesette, sette opp
  • die Mischung, -en blanding
  • zeigen vise
  • die Lange Nacht der Forschung "forskningas lange natt"
  • die Innenstadt, e* sentrum
  • hingehen gå dit
  • das Gerät, -e apparat,
  • der Versuch, -e forsøk
  • ausprobieren prøve ut

Transkript

Wien hat für jeden etwas zu bieten: Museen, Theater, Oper, Tanz, Film, Musik, (bildende) Kunst, Architektur, Design, Wissenschaft und Forschung.

NDLA: Wien ist eine Kulturmetropole. Hier ist immer viel los. Wien ist alt und neu, gestern und morgen zugleich. Was gefällt dir besonders gut hier in Wien, Oana?

Oana: Mir gefällt besonders gut die Architektur in Wien. Die Architektur in Wien ist einfach schön. Da findest du alle Stile, was die Architektur betrifft. Zum Beispiel: [Der] Stephansdom ist in einem gotischen [= in gotischem] Stil gebaut. Dann gehst du entlang dem Ring [= den Ring entlang] und da sind die Oper, die Universität Wien, die zwei Museen, das Kunsthistorische Museum und das Naturhistorische Museum, die sind im Neurenaissance-Stil gebaut. Dann findest du auch noch das [= den] Jugendstil wie die Wiener Secession*, dann auch das Barock wie die Karlskirche. Ähm, es gibt aber auch die moderne Architektur in Wien wie zum Beispiel das [= der] neue Wirtschaftsuniversitätscampus oder das Gasometer**, das DC Tower [=die DC Towers]. Was noch ein bisschen anders ist, ist zum Beispiel noch das Hundertwasserhaus, das sehr bunt ist. Also in Wien, was die Architektur betrifft - ich finde einfach die Architektur in Wien sehr schön.

NDLA: Und was gefällt dir besonders gut hier in Wien, Alexander?

Alexander: Also, da ich Musiker bin, gefällt mir an Wien sehr, dass Wien eine Stadt der Musik ist, und ähm … Ich spiele Saxophon, seit über zehn Jahren. Angefangen mit Blockflöte, Klarinette, dann Saxophon. Und das Tolle an Wien ist, dass man wirklich von sechs in der früh bis zehn am Abend bis zu vier Stunden lang musizieren kann, ohne dass sich wer aufregt oder beschwert. Und es gibt für Musiker, auch für junge Musiker, sehr viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel in Bands mitzuspielen oder in Blaskapellen. Und äh … ich finde, Wien ist halt eine Stadt der Musik und der Kultur.

NDLA: Was gefällt dir besonders in Wien?

Ingerid: Mir gefallen die vielen Museen in Wien. Es gibt für jede[s] Interesse was. Von Technik bis hin zur Geschichte oder sogar Schokolade. Jedes Jahr im Herbst ist die Lange Nacht der Museen. Wenn man bei [= an] dieser Veranstaltung teilnimmt, darf man in allen [= alle] Museen in Wien rein. Mir gefallen sowohl die großen Museen (wie die Albertina oder das Leopold Museum), aber auch die kleineren (wie zum Beispiel das Volkskundemuseum im 8. Bezirk).

NDLA: Und was gefällt dir besonders in Wien?

Therese: ich gehe gerne in die Oper. Die Wiener Staatsoper ist wunderschön. Hier kann man jeden Tag Weltstars hören.

NDLA: Was gefällt dir besonders hier in Wien?

Liselotte: Also besonders gefällt mir … die Wiener Festwochen. Das ist ein Theaterfestival. Das ist immer im Frühling, zwei Monate in den Sommer hinein. Und da werden Regisseure aus der ganzen Welt eigentlich eingeladen, um hier Stücke zu inszenieren. Und das sind oft experimentelle Stücke, aber auch klassische. Also es ist eine gute Mischung. Und es gibt auch sehr günstige Studentenpreise, also - das ist sehr praktisch. Und im Winter gibt’s die Viennale. Das ist ein Filmfestival. Da werden eben auch Filme aus der ganzen Welt eingeladen und gezeigt und … da gibt’s auch sehr günstige Studentenpreise. Im Frühling gibt’s die Lange Nacht der Forschung. das ist ein Event von den Forschungsuniversitäten in Wien, also von der Technischen Universität und von der Biochemischen Universität. Das ist in der Innenstadt. Da gibt’s verschiedene Stationen. Und da kann man hingehen - also, jeder kann da hingehen. Das ist gratis. Und ähm … da kann man chemische Versuche anschauen oder neue technische Geräte ausprobieren.

1 Hva handler videoen om?

Svar på spørsmåla.

  1. Hva liker Oana best ved Wien?
  2. Hva setter Alexander mest pris på?
  3. Hva slags kulturinstitusjon besøker Ingerid gjerne?
  4. Hvilken kulturopplevelse liker Therese?
  5. Hva slags kulturtilbud benytter Lieselotte seg gjerne av?

2 Rett eller feil?

Se videoen en gang til. Vurder så om påstandene nedenfor er riktige eller ikke. Begrunn svara dine.

  1. Oana nevner to kirker og forteller hvilken stil de er bygd i.
  2. Det første instrumentet Alexander lærte å spille, var saksofon.
  3. Ingerid har besøkt alle museene i Wien, både de store og de små.
  4. Therese liker å gå i operaen.
  5. Liselotte forteller om kulturarrangement som er gratis eller har studentrabatt.

3 Wortschatz

4 Kulturinstitutionen und Kulturveranstaltungen

5 Informationen finden

  1. Finde Fotos und Informationen zu den folgenden Gebäuden und Institutionen. Mach dir kurze Notizen auf Norwegisch oder Deutsch.
  2. Vergleicht eure Notizen in der Klasse und erstellt ein gemeinsames Dokument auf Deutsch.
  • die Wiener Secession
  • die Universität Wien
  • die Karlskirche
  • die Gasometer
  • der Campus WU
  • die Donau City Towers
  • die Albertina
  • das Leopold Museum
  • das Volkskundemuseum

6 Welcher Event passt zu wem?

  1. Löse die interaktive Aufgabe.
  2. Oana, Alexander, Ingerid, Therese und Liselotte wollen etwas Kulturelles erleben. Aber was? Lies noch einmal die fünf Vorschläge aus Aufgabe a. Was passt zu wem? Ordne zu.
  3. Arbeitet zu dritt oder zu viert. Vergleicht eure Antworten. Begründet und diskutiert.

7 Die Museen gefallen mir!

Das Verb gefallen

Les om verbet gefallen A Arbeitet zu zweit. Klickt euch durch die Fotos und fragt einander, wie euch die Sehenswürdigkeiten gefallen. Wie gefällt dir die Karlskirche? - Die gefällt mir gut. Wie gefällt dir der Ring? - Der gefällt mir nicht so gut. usw. B Übersetze ins Norwegische. Was gefällt dir besonders gut hier in Wien? Mir gefällt die Architektur besonders gut. Mir gefällt an Wien, dass es eine Stadt der Musik ist. Mir gefallen die vielen Theater in Wien. Ingerid gefallen die Wiener Museen. Gefallen sie dir auch? C Übersetze ins Deutsche. Verwende das Verb gefallen. Jeg liker den nye jakka di. Hun liker skoene dine. Foreldrene mine liker ikke disse skoene. Hva liker du best? Jeg liker at vi begge to liker den samme musikken. Han liker ikke byen.

Verbet gefallen kan oversettes med "å like". Men "gefallen" krever at den som liker noe, står i dativ:

  • mir gefällt = jeg liker
Det som en liker, står som subjekt (i nominativ):
  • Das Museum gefällt mir. Mir gefällt das Museum. Jeg liker museet.

Subjektet bestemmer person og tall på verbet. Står subjektet i flertall, står også verbet i flertall:

  • Du gefällst mir. Jeg liker deg. (Jeg synes du er kjekk.)
  • Die Museen gefallen mir. Jeg liker museene.

Spørreord og leddsetninger (dass ...) krever at verbet står i entall:

  • Was gefällt dir gut?
  • Mir gefällt, dass es viele Museen gibt.
Det som en liker, står som subjekt (i nominativ):
  • Das Museum gefällt mir. Mir gefällt das Museum. Jeg liker museet.

Subjektet bestemmer person og tall på verbet. Står subjektet i flertall, står også verbet i flertall:

  • Du gefällst mir. Jeg liker deg. (Jeg synes du er kjekk.)
  • Die Museen gefallen mir. Jeg liker museene.

Spørreord og leddsetninger (dass ...) krever at verbet står i entall:

  • Was gefällt dir gut?
  • Mir gefällt, dass es viele Museen gibt.
Det som en liker, står som subjekt (i nominativ):
  • Das Museum gefällt mir. Mir gefällt das Museum. Jeg liker museet.

8 Eine kleine Herausforderung für die Schnellen!

Learning content

10 Wien, Wien, nur du allein!

What is core content and additional content?
SubjectEmne

Læringssti

SubjectEmne

Fagstoff

  • SubjectMaterialFagstoff

    Wien, Wien, nur du allein!

  • SubjectMaterialFagstoff

    Kulturmetropole Wien (Helga Utz)

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • SubjectMaterialFagstoff

    An der schönen blauen Donau

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • SubjectMaterialFagstoff

    An der Donau

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • SubjectMaterialFagstoff

    Vokabeln und Ton: An der schönen, blauen Donau

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • SubjectMaterialFagstoff

    Umfrage: Was kann man in Wien machen?

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • SubjectMaterialFagstoff

    Das Wiener Kaffeehaus

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • SubjectMaterialFagstoff

    Vokabeln und Ton: Das Wiener Kaffeehaus

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • SubjectMaterialFagstoff

    Was ist dein Lieblingscafé in Wien?

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
SubjectEmne

Oppgaver og aktiviteter

  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Wien, Wien, nur du allein!

  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Das Beste an Wien

  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Typisch wienerisch?

  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Kennst du Österreich?

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Aufgaben zum Text "An der schönen, blauen Donau"

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Was sollte man in Wien machen?

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Ein Tag an der Donau

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Im Wiener Kaffeehaus

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Aufgaben zum Text "Das Wiener Kaffeehaus".

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff
  • TasksAndActivitiesOppgaver og aktiviteter

    Im Café

    Additional content is a subject that is not on the curriculum
    AdditionalTilleggstoff