Fagstoff

Religionsgemeinschaften in Deutschland

Publisert: 09.08.2017
  • Innbygg
  • Enkel visning
  • Lytt til tekst
  • Skriv ut

Religiøse symbol: månesigd for islam, korset for kristendom, davidsstjerne for jødedom. Foto.Die Mondsichel, das Kreuz und der Davidsstern: Symbole für drei Weltreligionen, die auch in Deutschland viele Anhänger haben.  

In Deutschland sind etwa zwei Drittel der Bevölkerung Mitglied einer Glaubensgemeinschaft. Ein Blick auf die wichtigsten Gruppen.

 
     

Katholiken

In Deutschland leben gut 24 Millionen katholische Christen. Damit ist die Katholische Kirche die größte Glaubensvereinigung. Allerdings sind die Mitgliederzahlen am Abnehmen. Am stärksten ist die Katholische Kirche im Westen Deutschlands und in Bayern. Hier sind bis zu 79 Prozent der Menschen katholisch.

Protestanten

500 Jahre nach der Reformation leben in Deutschland 23 Millionen Protestanten. Sie sind in der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) organisiert. Die größte Landeskirche ist Hannover mit knapp 3 Millionen Gläubigen. Auch die evangelische Kirche verliert Mitglieder.

Orthodoxe

Die orthodoxe Kirche ist mit 1,2 bis 1,5 Millionen Gläubigen die drittgrößte christliche Konfession in Deutschland. Die Zahl der Orthodoxen in Deutschland steigt leicht, vor allem durch Zuwanderung.

Juden

Seit der Wiedervereinigung kommen wieder mehr Juden nach Deutschland, vor allem Einwanderer aus Osteuropa. Der Zentralrat der Juden zählt 105 000 Menschen jüdischen Glaubens.

Muslime

Circa 4 Millionen Muslime leben in Deutschland. Etwa drei Viertel von ihnen sind Sunniten, 13 Prozent Aleviten, 7 Prozent Schiiten. Knapp die Hälfte der Muslime in Deutschland hat die deutsche Staatsbürgerschaft.

Konfessionslose

Die Zahl der Menschen, die nicht gläubig sind, hat zugenommen: 1990 waren es 22,4 Prozent der Deutschen. Heute sind es 34 Prozent. Besonders in Ostdeutschland sind viele Bürger konfessionslos.

Vokabeln

Vokabeln lesen

 

  • die Bevölkerung   befolkning
  • das Mitglied    medlem
  • der Glaube  tro
  • gläubig  troende
  • nicht gläubig  ikke-troende
  • konfessionslos   som ikke tilhører noe trossamfunn
  • die Religionsgemeinschaft    religionssamfunn
  • die Glaubensgemeinschaft    trossamfunn, trosfellesskap
  • die Glaubensvereinigung   trossamfunn
  • die Konfession  trosretning
  • einer Glaubensgemeinschaft angehören
    tilhøre et trossamfunn
  • Mitglied einer Glaubensgemeinschaft  
    medlem av et trossamfunn
  • die Katholische Kirche   Den katolske kirke (kristent trossamfunn)
  • die Evangelische Kirche   Den evangeliske kirke  (kristent trossamfunn)
  • die Orthodoxe Kirche   Den ortodokse kirke (kristent trossamfunn)
  • der Konfessionslose   person som ikke tilhører noe trossamfunn
  • eine Person christlichen, jüdischen, muslimischen usw. Glaubens
    en person av kristen, jødisk, muslimsk osv. tro
  • Der Zentralrat derJuden in Deutschland 
    Paraplyorganisasjon for jødiske menigheter og fylkesorganisasjoner
  • die Reformation 
    en religiøs omveltning på 1500-tallet som førte til at den kristne kirka i Vest-Europa ble delt opp i flere kirkesamfunn.
  • organisiert sein   være organisert, være samla
  • die Landeskirche   regionalt (protestantisk) kirkesamfunn
  • die Wiedervereinigung   gjenforeninga av Øst- og Vest-Tyskland i 1990
  • die Zahl nimmt zu / nimmt ab   tallet øker / minker
  • die Zahl steigt / sinkt    tallet stiger / synker
  • die Zahlen sind am Abnehmen / am Zunehmen   talla er minkende / økende
  • Mitglieder verlieren / gewinnen   miste / vinne medlemmer
  • besonders   særlig
  • gut 24 Milionen  godt og vel 24 millioner
  • bis zu 79 %    inntil 79 %
  • der, die, das drittgrößte   den tredje største
  • die Zuwanderung   innvandring
  • der Einwanderer   innvandrer

 

Verstecken