Fagstoff

I resepsjonen: bestilling av hotellrom

Publisert: 29.04.2013, Oppdatert: 05.03.2017
  • Innbygg
  • Enkel visning
  • Lytt til tekst
  • Skriv ut
Informasjon for turister i Ny-Ålesund

I en hotellresepsjon møter du gjerne personer fra ulike steder i verden. Dersom språket er svært ulikt ditt eget, eller gjesten ikke kan engelsk, kan det noen ganger oppstå kommunikasjonsproblemer. Du kan derimot komme langt med noen grunnleggende språkferdigheter. Her ser vi på hvordan man tar imot en bestilling på hotellrom på tysk.

ResepsjonGuten Tag, was kann ich für Sie tun?
Fotograf: Martin Ruetschi
 

Tips og råd:

  • Husk å bruke uttrykkene «bitte», «danke» og «gerne» og «tut mir leid»!

 

 

Dialog 17        

Rezeptionist/in:  Guten Tag, was kann ich für Sie tun?

Gast:  Guten Tag. Haben Sie noch ein Zimmer frei?

Rezeptionist/in:  Moment, bitte. – Ja. Wir haben noch ein Zimmer frei.

Gast:  Wie viel kostet es?

Rezeptionist/in:  Sieben hundert kronen für ein Einzelzimmer mit Frühstück.

Gast:  Gut, ich nehme das Zimmer.

Hør dialogen

 

 

 

Dialog 18        

Rezeptionist/in:  Guten Tag, was kann ich für Sie tun?

Gast:  Guten Tag. Haben Sie für heute noch ein Zimmer frei?

Rezeptionist/in:  Moment, bitte. – Nein, leider, für heute haben wir nichts mehr frei.

Gast:  Oh, schade. Vielen Dank.

Rezeptionist/in:  Bitte sehr.

Hør dialogen

 

 

 

Dialog 19        

Rezeptionist/in:  Guten Tag! Kann ich Ihnen helfen?

Gast:  Guten Tag! Ich habe ein Zimmer reserviert. Mein Name ist Hauser.

Rezeptionist/in:  Einen Augenblick, bitte! – Ja, Sie haben Zimmer 318. Hier ist der Schlüssel.

Gast:  Vielen Dank!

Rezeptionist/in:  Bitte schön!

 

Hør dialogen